Freier Fall

Roman | Arbeitstitel

Dieser Roman ist 2007 entstanden und wartet seither auf sein Finish – und den passenden Verlag.

Exposé (Anfang)

Eine nicht alltägliche Beziehungsgeschichte, welche schon bald die Bahnen des Erträglichen verlässt und von Sehnsucht nach Freiheit sowie von Angst und Mut erzählt, von Grenzen und wie sie überschritten werden. Und vom Sprüngen aus der Höhe.

Umfang: ca. 210 Manuskriptseiten

Eine schüchterne Frau, die eines Abends vor seinem Schaufenster steht und mit Wörtern jongliert, stellt Ivans Leben allmählich und nachhaltig auf den Kopf. Sein Leben, das bisher vor allem aus seinem Buchladen und ab und zu einem Feierabendbier, einen Konzert- oder Kinobesuch mit Freunden bestand. Und aus dem freundschaftlichen Kontakt zu seinen Eltern. Elena lässt sich nur zögerlich auf sein hartnäckiges Werben ein, doch nach einigen Wochen sind die beiden ein Paar. Ivan fühlt sich bald mehr und mehr von Elenas Wutausbrüchen, depressiven Stimmungen und nicht nachvollziehbaren Ängsten überfordert.

Als Ivan und Elena knapp ein Jahr zusammen sind, erleidet Elenas alkoholabhängige Mutter Emma einen Hirnschlag und stirbt nach wenigen Tagen. Elena kämpft mit Erinnerungen, alten Verletzungen und Traumata aus ihrer Kindheit. Statt Trauer über Emmas Tod empfindet sie Erleichterung. Schuldgefühle quälen sie.

Nach Emmas Tod fährt sie fort, was sie zuvor begonnen hat: Sie will das Phänomen des freien Falles erfahren, um das als Kind erlebte Gefühl innerer Freiheit wiederzufinden. Sie lernt Fallschirmspringen. Ivan begleitet sie zum ersten Tandemflug. Während es ihm kaum gelingt, die eigenen Höhenängste zu überwinden, findet Elena nicht nur das gesuchte Gefühl von Freiheit, sondern auch neue Freunde und nie zuvor erlebte Nestwärme.

Eifersüchtig auf Elenas Hobby, das seine Rolle als Partner und Beschützer in Frage stellt, wird Ivan zusehends niedergeschlagener und denkt gar über Trennung nach. Doch mit dem Ende der Fallschirmsaison kehren Elenas Depressionen zurück. Die Beziehung wird nun erst recht zum Balanceakt.

Als der Frühling lockt, verschwinden eines Tages Elena und ihr Fallschirm spurlos. […]

(nein, alles wird hier nicht verraten …)

+++++++++++++++++++++++

© by Denise Maurer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.