Schlagwort-Archive: Gedanken

Neuer Text | Kunst – eine Annäherung

Ein paar Gedanken
  • Was verstehe ich unter Kunst?

Ich glaube, dass es Menschen gibt, die eine KünstlerInnenseele beherbergen und welche, die nicht. Das ist ähnlich, wie wenn jemand eine Affinität für Holz hat, der andere für Zahlen, die dritte für Zusammenhänge. Irgendwann im Leben wurden bestimmte Areale im Hirn wohl diesbezüglich vermehrt stimuliert, meinte neulich mal eine Freundin. Maybe.

Menschen mit KünstlerInnenseelen nehmen, meiner These zufolge, die Umwelt aus einer Perspektive wahr, die sehr bewusst Erlebtes, Gedachtes, Geschehenes und Erfahrenes verdaut und schon in dieser Phase erkennt, wie dieses sich im Prozess Befindliche ausgedrückt werden kann. Input-Output. Essen-Verdauen. Das Verdauen als zentraler Prozess – gar nicht mal so unähnlich der Aufgabe der früheren Hofnarren: Transformation der Gegenwart, des Zeitgeistes, gesellschaftlich und politisch relevanter Themen. Kunst ist für mich auch das Erschaffen eines Abbildes der eigenen Wahrnehmung der Welt.

[weiterlesen: hier klicken]